Liebe Konzertbesucher,

ganz herzlich begrüße ich Sie auf der Homepage der Klein Kummerfelder Kuhstall Konzerte.

Musik auf dem Lande – die Veranstaltung des Schleswig-Holstein-Musikfestivals, auf der ich unter Justus Frantz gesungen habe und die gute Resonanz beim Publikum beobachten konnte, bewegte mich über Jahre.

Damals wurde meine Idee geboren - in der Atmosphäre eines ehemaligen Stalles klassische Musik hautnah erleben. Das Festival besteht nun schon seit 1996 und erfreut sich regen Zuspruchs und einer stetig wachsenden Zuschauerzahl.

Das Konzertprogramm wird von Jahr zu Jahr erweitert. Freischaffende oder an renommierten Häusern engagierte Künstler und Ensembles finden den Weg in und - Open Air - vor den Kuhstall. Regelmäßig helfen Benefizkonzerte gemeinnützigen Institutionen der Region. Gastronomie vor und nach den Konzerten und in den Pausen bietet die Möglichkeit zum Gedankenaustausch über das gemeinsame Erlebnis Musik und zu Gesprächen auch mit den Künstlern.

Dies alles ist nur durch großzügige Unterstützung möglich und letztendlich durch Ihren Zuspruch und Ihre Treue, liebe Konzertbesucher. Mein Dank geht an alle Freunde, Künstler, Helfer, Nachbarn, das Serviceteam, die Freiwillige Feuerwehr Kleinkummerfeld und an die Sponsoren. Sie alle sind die Energie, die den Erfolg des Festivals ausmachen.

Blättern Sie einmal durch unsere Internetseiten und vielleicht bekommen Sie Appetit auf das Grundnahrungsmittel MUSIK im ländlichen Ambiente. Ich freue mich, Sie bei einem der Konzerte persönlich begrüßen zu können.

Ihr

Thomas Mohr



Unsere Philosophie

Als der Sänger Thomas Mohr 1996 ein Benefizkonzert auf dem Hof Isemohr in Kleinkummerfeld zu Gunsten der Dorfgemeinschaft des kleinen Ortes gab, legte er damit den Grundstein für die "Klein Kummerfelder Kuhstall Konzerte", die nicht nur von Jahr zu Jahr vom Programm her weiter ausgedehnt wurden - das Konzertprogramm erstreckte sich teilweise bereits über zwei Wochen - sondern auch ein fester Bestandteil des ländlichen Kultursommers auch mit internationalen Künstlern im Kreis Segeberg und im Großraum Neumünster geworden sind. 

Auch in diesem Jahr wird Thomas Mohr wieder ein anspruchsvolles Programm zusammenstellen. Er wird nicht nur als Gastgeber auf Hof Isemohr in Kleinkummerfeld fungieren, sondern der Tenor wird auch selbst mit seinen Künstlerkollegen auftreten. Selbstverständlich gibt es auch wieder ein Benefizkonzert.